Willkommen im lsfb-Portal

Der lsfb gratuliert den Preisträgern des 1. Förderpreises "Verein(t) für gute Schule"

Ausgezeichnet wurden die Projekte:

  • SYSTEMATISCHE MATHEMATISCHE BILDUNG

    Zwei Grundschulen in Arnsberg (NRW) haben sich der mathematischen Bildung zukünftiger Schulkinder angenommen – für einen problemlosen Start ins erste Schuljahr für alle Kinder.
  • MIT GEIGEN GEGEN PISA

    Mit einem Streichinstrument für jedes Kind ab der ersten Klasse und gemeinsamem Musizieren fördert die Grundschule im Saarland die Entwicklung der Schüler und der Klassengemeinschaft und bietet einen Zugang zu klassischer Musik.

  • SCHULE (GE)SCHAFFT
    Die jugendlichen Förderschüler der Freiburger Mooswaldschule schnuppern regelmäßig zusammen mit ihren Lehrern in verschiedene Berufe hinein und erhalten ein realistisches Bild von den Anforderungen der Arbeitswelt.


Wir bedanken uns herzlich bei allen Fördervereinen aus Berlin und Brandenburg, die sich für den Förderpreis „Verein(t) für gute Schule” beworben haben, Gratulation auch noch einmal an die drei nominierten Fördervereine aus unserem Landesverband:

  • Schulförderverein der Röntgen-Schule Berlin Neukölln.

    Projekt „Temporäre Lerngruppe Rückenwind“ 
  • Schulförderverein der Oskar-Heinroth-Grundschule Berlin Neukölln.
Projekt „Eltern-Kind-Klassenfahrt” 

  • Schulförderverein der Pestalozzi-Schule Eisenhüttenstadt.
    Projekt „Arambohei – ein Inklusionsprojekt“ 


Alle Projekte finden Sie unter dem Link http://www.stiftung-bildung-und-gesellschaft.de/projekte.html

Ferner besteht die berechtigte Hoffnung, dass dieser Förderpreis 2015 zum 2. Mal ausgeschrieben wird. Wir werden Sie natürlich rechtzeitig darüber informieren. Sie finden übrigens alle nominierte Projekte auf der Seite der Stiftung Bildung und Gesellschaft … viel Vergnügen beim Stöbern durch die vielen interessanten Projekte!

 

Herzliches Willkommen unseren neuen Mitgliedern im November im lsfb

Ein herzliches Willkommen unseren neuen Mitgliedern im Landesverband Schulischer Fördervereine Berlin-Brandenburg e.V. (lsfb), welche unter dem Dach des lsfb unsere Verbandsarbeit mitgestalten wollen:

  • Förderverein der Kita Bummi, Teltow-Fläming
  • Freundeskreis der Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf
  • "Ohren-Hände-Augen" - Montessori Förderverein, Prignitz
  • Schulförderverein Bergfelde, Hohen Neuendorf
     

   

Tipps und Rat zur Gründung eines Fördervereins, 5. Auflage 2014

Dieser Leitfaden fasst umfangreiche praktische Erfahrungen bei der Gründung und Leitung von Schul- bzw. Kitafördervereinen zusammen. Die im Oktober 2014 erschienene 5. Auflage ist erneut komplett überarbeitet und dem aktuellen Stand angepasst worden. Hierbei konnte nicht zuletzt auf den im lsfb zahlreich vorhanden Erfahrungsschatz zurückgegriffen werden.

Alle Angaben entsprechen den Vorschriften in den Ländern Berlin und Brandenburg. Wir gehen aber davon aus, dass – abgesehen von den Zuständigkeiten (Amtsgerichte, Finanzämter) – die Angaben auch im restlichen Bundesgebiet weitestgehend zutreffend sind.

Aus dem Inhalt: 
Warum einen Förderverein gründen? - Erste Schritte - Gründungsversammlung - Satzung - Vorstand  - Anerkennung der Gemeinnützigkeit - Notarielle Anmeldung - Kassenführung - Steuerliche Grundlagen - Wie geht es weiter? - Eingetragener oder nicht eingetragener Verein? - Vereinsauflösung - Das Wichtigste in Kürze - Kosten 

Wir wünschen Ihnen nun eine hilfreiche Lektüre! 

lsfb-Jubiläum: Engagement mit Wirkung. 10 Jahre aktiv für Schulen und Kitas

Das lsfb-Team bei der Mitgliederversammlung 2014

Vor zehn Jahren gründeten zwanzig Schulfördervereine den lsfb. Heute sind fast 600 Fördervereine Berliner und Brandenburger Schulen und Kitas Mitglied. Diese Entwicklung erfüllt uns mit Freude. Die Festveranstaltung fand am 18. März 2014 im Ferdinand-Friedensburg-Saal des Berliner Rathauses (Rotes Rathaus) statt. Es war ein wundervolles und spannendes 10jähriges lsfb-Jubiläum! Wir haben uns über den großen Zuspruch sehr gefreut. Die Vision von Marcel Jahn (Funkenflug Bewegung), dem 19jährigen Inputgeber "Schulen könnten Lernorte für alle Generationen werden", hat viele zum Nachdenken angeregt. Mehr Lesen und Fotos...

 

Der lsfb unterstützt die Brandenburger Kita Kampagne "Gute Bildung. Von Anfang an!"

Denn: Gute Kita braucht...

  • Leitung, die Zeit für pädagogisches und organisatorisches Management hat.
  • individuelle Bildung und Förderung durch mehr qualifiziertes Personal.
  • Zeit für Vor- und Nachbereitung
  • Zeit für Elterngespräche und Gespräche zur Entwicklung der Kinder.
  • ein System guter Praxisberatung.
  • Qualitätsentwicklung und –sicherung, die nicht als freiwillige kommunale Leistung „abgestempelt“ wird und unter Haushaltsvorbehalt gestellt werden kann.
  • Gelingungsfaktoren, die die Teilhabe für jedes Kind (Inklusion) ermöglicht und den individuellen Bedürfnissen aller Kindern entspricht.
  • Perspektive durch einen Stufenplan für verbesserte Rahmenbedingungen, der allen Orientierung für langfristige Qualitätsentwicklung aufzeigt.

Die Forderungen im Einzelnen, Was Sie tun können usw.: Weiterlesen...
  

BSFV-Projekt "Wir bilden Deutsch=Land"

Wir bilden Deutsch=Land heißt das Projekt, das der BSFV im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung  (BMBF) initiiert hat.
Kultur- und Sozialraumerkundung in Form einer modernen Schatzsuche – so erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Wir bilden Deutsch=Land. Bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 15 Jahre ziehen ausgestattet mit Mobilgeräten mit GPS-Funktion und Mobile App los, um hinterlegte Koordinaten zu finden. Dort angekommen bearbeiten sie spannende Aufgaben. Ihr „Schatz“ sind die neugewonnenen Einblicke, Erfahrungen und Hintergrundwissen.
Für eine Förderung im Rahmen von Wir bilden Deutsch=Land muss einer der Kooperationspartner vor Ort ein Schulförderverein sein. Der BSFV ermuntert seine Landesverbände und Schulfördervereine, an diesem Projekt teilzunehmen und benachteiligten Schülerinnen und Schülern die Chance auf ein tolles außerunterrichtliches Projekt zu bieten. 
Weitere ausführliche Informationen zum Projekt und zur Antragstellung finden sie hier....